Adventskonzert

Das diesjährige Adventskonzert des Schwalmgymnasiums findet am Mittwoch, 19.12.2018 um 19.30 Uhr in der ev. Kirche Loshausen statt.

Es singen und spielen: Chöre, Musizierkreis & Instrumentalgruppen.

Der Eintritt ist frei.

Informationen zum Schulwechsel

Das Schwalmgymnasium lädt die Kinder des 4. Schuljahres, für die im Sommer der Wechsel an die weiterführende Schule ansteht, zusammen mit ihren Eltern ein, die Schule am Tag der offenen Tür am Samstag, den 9. Februar 2019 kennenzulernen.

Der Tag beginnt um 10 Uhr in der Schulturnhalle mit einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter. Anschließend führen Lehrkräfte des Schwalmgymnasiums Eltern und Kinder in Gruppen zu einigen ausgewählten Stationen, um ihnen interessante Einblicke in Unterrichtsaktivitäten, das AG-Angebot und die schulische Ausstattung zu ermöglichen.

Im Anschluss an die Führungen besteht Gelegenheit, die vielfältigen Ausstellungen und Vorführungen selbstständig weiter zu erkunden und sich zwischendurch in der Cafeteria zu stärken.

Für Eltern der Grundschulkinder bieten wir außerdem einen Informationsabend an, bei dem wir über das Bildungsangebot des Schwalmgymnasiums, sein besonderes Zeitkonzept sowie das Ganztagsangebot informieren möchten.

Aufgrund des sich abzeichnenden großen Interesses und um Terminüberschneidungen zu vermeiden, bieten wir den Eltern zwei Informationstermine zur Auswahl an. Die Veranstaltungen finden am Dienstag, 15. Januar und Mittwoch, 23. Januar 2019 jeweils um 20 Uhr in der Mensa des Schwalmgymnasiums statt.

Schülerinnen und Schüler, die gern in die gymnasiale Oberstufe des Schwalmgymnasiums wechseln würden, können wir zum neuen Schuljahr leider nicht aufnehmen. Aufgrund der Umstellung von G8 zu G9 wird es im Schuljahr 2019/20 keine Einführungsphase (11. Klasse) geben.

Dateien:
Schulinformationen Schwalmgymnasium (1.11 MB) 2018/19 Beliebt

Volles Siegertreppchen bei der Müllchallenge

Bei der diesjährigen Siegerehrung der Müllchallenge gab es nur Gewinner!

Bananenschalen, Brötchentüten, leere Tintenpatronen – normale Abfallprodukte, die jeden Tag am SG anfallen. Doch wohin mit dem Müll? In dieser Frage konnten sich die 5. Klassen in der diesjährigen Müllchallenge miteinander messen. Dazu besuchte die Umwelt-AG die Klassen in den Tutoriumsstunden und hielt einen bunten Müllhaufen bereit, den es galt, in möglichst kurzer Zeit in die richtigen Abfalleimer einzusortieren. Bei der anschließenden Auflösung erklärten die Umwelt-AG-Teilnehmer, warum die Mülltrennung so wichtig ist: So kann z.B. Kunststoff von Tintenpatronen recycelt werden. Und dass die 5. Klassen ein gutes Gespür für die Entsorgung haben, zeigen die Ergebnisse: Der vierte Platz blieb leer, punktgleich, aber mit einem kleinen Zeitvorsprung belegte die 5a vor der 5b Rang 2 und auf dem 1. Platz tummeln sich zugleich die 5c und die 5d. Herzlichen Glückwunsch! Gewonnen haben sicher alle etwas, nämlich das gute Gefühl, die Umwelt ein kleines Stück besser zu machen.

Demokratie-AG begrüßte Frauen und Kinder aus dem Flüchtlingsheim am SG

Kleine und große Gäste aus Somalia, Afghanistan, Eritrea und dem Kongo waren am 5. Dezember zu Besuch am Schwalmgymnasium. Die AG „Demokratie lernen und leben“ von Frau Hellmig und Frau Auriga hatte Kinder und ihre Mütter aus dem Treysaer Flüchtlingsheim zu einem Kennenlernnachmittag eingeladen.

Linus Dietrich von der Demokratie-AG und Schulleiter Frank Siesenop begrüßten die Gäste in der Mensa. Bei gemeinsamen Spielen, Kuchen und Getränken konnten anschließend erste Kontakte geknüpft und sprachliche Barrieren überwunden werden. „Das ist eine gute Möglichkeit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und mal hinter die Kulissen des Themas zu schauen, von dem man oft nur in den Nachrichten hört“, erzählte Jasmin Möller aus der Demokratie-AG.

Weiterlesen

Vorweihnachtliche Stimmung bei der Nikolaus-Lesung

Feuer in der Mediathek! Aber keine Sorge: Das, was da brannte, war Kaminfeuer. Und so ganz echt war es auch nicht. Knisternde Flammen, flackerndes Kerzenlicht und leckere Plätzchen sorgten für eine gemütliche Atmosphäre bei der Nikolaus-Lesung, zu der das Mediatheksteam am 6. Dezember eingeladen hatte.

Wie schon im letzten Jahr war die weihnachtliche Vorlese-Pause ein voller Erfolg! So viele Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen wollten sich ein bisschen Entspannung von dem anstrengenden Schul(all)tag gönnen, dass sogar einige von ihnen auf dem Boden Platz nehmen mussten. Trotz des großen Andrangs im kleinen Bibliotheksraum hörten alle der lustigen Geschichte, die Frau Ulm vorlas, leise und gespannt zu. In „Der Weihnachtsmann-Auflauf“ von Angela Gerrits will Sven seinem kleinen Bruder schonend beibringen, dass es den Weihnachtsmann gar nicht gibt, um ihm die Peinlichkeit zu ersparen, von seinen Freunden darüber aufgeklärt zu werden. Sven spricht da aus Erfahrung…

Leseratten und Bücherwürmern, die sich für diese oder andere weihnachtliche Geschichten interessieren, empfiehlt das Mediatheksteam „Der große Weihnachtsknall.  14 verrückte Geschichten“ (herausgegeben von Andreas Schlüter) und „Weihnachtsalarm. Noch 14 Geschichten bis zum Fest“ (herausgegeben von Christine Knödler). Beide Bücher sind ab sofort in der Mediathek ausleihbar!